Wie werden die Leistungen erbracht?

Die Leistungen für den Schulbedarf und die Schülerbeförderung werden als Geldleistungen erbracht.

Bei den Aufwendungen für die Lernförderung erhalten Sie einen Bewilligungsbescheid und der Leistungserbringer (z.B. Nachhilfelehrer) eine Kostenübernahmeerklärung für das entsprechende Nachhilfeangebot.

Für alle anderen Leistungen (Ausflüge und Klassenfahrten, Mittagsverpflegung, Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben) erhalten Sie von Ihrem Jobcenter bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung die MünsterlandKarte. Die MünsterlandKarte können Sie beim jeweiligen Leistungsanbieter (z.B. Sportverein, Kindertageseinrichtung, Schule) abgeben. Der Anbieter rechnet die Leistung dann mit dem Jobcenter ab.

Was genau die MünsterlandKarte ist und wie das Verfahren funktioniert, erfahren Sie auf  www.kreis-steinfurt.de/muensterlandkarte.

<-- Seite zurück

Photo of   Arbeitgeberhotline Arbeitgeberhotline 05971 / 80 40 81 88

Neuester Arbeitsmarktbericht:

Titelbild Arbeitsmarktbericht

Arbeitsmarktbericht Dezember 2017

Download [293 kB]

Stellenausschreibung

Das jobcenter Kreis Steinfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in für Maßnahmenplanung, Grundsatzsachbearbeitung aktives SGB II-Leistungsrecht

Download [244 kB]

Infomaterial

Flyer Schwangerschaft und SGB II

Download [354 kB]

Flyer der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)

Download [128 kB]

Flyer "Einstiegsqualifizierung Arbeitgeber"

Download [1.9 MB]

Flyer "Einstiegsqualifizierung Jugendliche"

Download [209 kB]

Flyer "Zweijährige Berufsausbildung"

Download [1.7 MB]

Flyer für Arbeitgeber "Förderung betrieblicher Umschulungen"

Download [389 kB]

Flyer für Bewerber "Förderung betrieblicher Umschulungen"

Download [362 kB]