Bildungs- und Teilhabeleistungen

Wichtige Informationen anlässlich der Corona-Pandemie

  • Schulausflüge und Klassenfahrten

    Aufgrund der Vielzahl der aktuell abgesagten Schulausflüge und Klassenfahrten gilt Folgendes:
    Bereits erfolgte Abbuchungen von der MünsterlandKarte können nur im selben Buchungsmonat wieder storniert werden (s. Leitfaden für Leistungserbringer). Es erfolgt dann keine Auszahlung.
    Ist die Fahrt bereits abgebucht und überwiesen worden, können die unvermeidbaren Restkosten (Stornokosten etc., die nicht vom Schulministerium erstattet werden) zur Begleichung der Rechnungen einbehalten werden. Das nicht benötigte bzw. erstattete Geld muss unter Angabe des Namens des berechtigten Kindes und der Angabe des folgenden Verwendungszweckes: (BuT, Nr. der MünsterlandKarte, Erstattung Klassenfahrt/Ausflug) auf folgendes Konto zurückgezahlt werden:

    Kreissparkasse Steinfurt
    BLZ: 403 510 60
    Konto: 331
    IBAN: DE06 4035 1016 0000 0003 31
    BIC: WELADED1STF

  • Lernförderung

    Obwohl die Kinder zurzeit nicht zur Schule gehen, haben sie aber auch keine Ferien. Viele Schulen/Lehrer geben den Kindern Aufgaben, die sie erledigen und liefern müssen. Einige Kinder benötigen hierfür eine Unterstützung im Rahmen der Lernförderung.
    Die bereits bewilligten Lernförderungen können, im Rahmen der vorhandenen und erlaubten Möglichkeiten online (z.B. per Skype, Videoanrufe über What`s App, E-Mails etc.) weiter durchgeführt werden. Jeglicher „Face-to-face“, also physische Kontakt ist inzwischen nicht mehr erlaubt und muss unbedingt unterbleiben. Wenn Kontakte wieder erlaubt sind, können ausgefallene Nachhilfestunden auch nachgeholt werden.
    Falls die Lernförderung online durchgeführt wird, vermerken Sie dieses bei der Abbuchung im „Verwendungszweck“ oder unter „Optional 1“ (z.B. Onlineunterricht am ...).

  • Schülerbeförderungskosten

    Alle bisher bewilligten Fahrkosten werden weiterhin erstattet, soweit die Aufwendungen hierfür tatsächlich anfallen. D.h. alle Abo-Fahrkarten werden vorerst weiterbezahlt. Einzelne Fahrkarten (Einzel-, Wochen- oder Monatskarten) brauchen aufgrund der Schulschließungen derzeit nicht gekauft werden und werden daher nicht erstattet. Wenn die Schulen wieder starten, werden die notwendigen Fahrkosten im Rahmen der bisherigen Bewilligung bis zum Ende des Schuljahres weiter übernommen werden.

  • Mittagessen

    Bestehende Pauschalvereinbarungen zur Abrechnung sind weiterhin gültig. Alle anderen Kosten für die Mittagsverpflegung können nur in dem Umfang abgerechnet werden, wie sie angefallen sind.

  • Soziale und kulturelle Teilhabe

    Mitgliedsbeiträge können bei weiterem Bestehen der Mitgliedschaft von Vereinen abgerechnet werden. Bereits abgebuchte und nicht mehr benötigte Gelder für Freizeitaktivitäten (z.B. in den Osterferien) können zurückgezahlt werden auf das Konto des Kreises Steinfurt (s. Klassenfahrten und Schulausflüge).


Bitte beachten Sie, dass wir derzeit nur über die Ausweichnummer: 02551 98693-95 erreichbar sind.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen (siehe weitere Informationen). Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.