Wie und wo können Sie einen Antrag stellen?

Sie erhalten Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende? Dann müssen Sie keinen gesonderten Antrag mehr stellen, um finanzielle Unterstützung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zu erhalten.
Lediglich für die Lernförderung ist weiterhin ein gesonderter Antrag notwendig. Alle anderen Leistungen des Bildungspakets gelten durch den Haupt- oder Weiterbewilligungsantrag auf Arbeitslosengeld II als gleichzeitig (stillschweigend) mitbeantragt.

Wenn Sie Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen, müssen Sie einen schriftlichen Antrag stellen. Achtung: Für jedes Kind muss ein eigener Antrag ausgefüllt werden. Sie können den ausgefüllten Antrag bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Jobcenter (Sozialamt) einreichen.

Die notwendigen Unterlagen können Sie vor Ort erhalten oder unter folgenden Links herunterladen:

Kontakt
jobcenter Kreis Steinfurt
Bildungs- und Teilhabeleistungen
Tecklenburger Straße 10
48565 Steinfurt
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen (siehe weitere Informationen). Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.