Sie suchen einen Ausbildungs-Platz


Machen Sie einen Termin im Jobcenter

bei Ihrem Berater oder bei Ihrer Beraterin.

Den Namen und die Telefon-Nummer finden Sie

auf der Einladung von der Arbeits-Vermittlung.


Das besprechen wir bei dem Termin:

Es gibt viele verschiedene Ausbildungen.

Wir müssen wissen:

  • Welche Ausbildung möchten Sie machen?
  • Und: Welche Ausbildung können Sie machen?
Wir beraten gemeinsam.



Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam:

  • Welchen Schul-Abschluss haben Sie?
  • Was können Sie gut?
  • Was machen Sie gerne?
  •  Welche Ausbildung passt zu Ihnen?
  • Wie finden Sie einen Ausbildungs-Platz?
  • Wann müssen Sie sich bewerben?
Wir schreiben die Bewerbung zusammen.




Sie müssen die Bewerbung nicht alleine

schreiben.

Wir schreiben die Bewerbung mit Ihnen

zusammen.



Ausbildung in Teilzeit

Sie haben nicht genug Zeit für eine Ausbildung?

Zum Beispiel,

weil Sie Ihre Kinder alleine erziehen.


Sie können eine Ausbildung in Teil-Zeit machen.

Das bedeutet:

Sie sind nur die halbe Zeit in der Ausbildung.

Sie haben genug Zeit für Ihre Familie.





Berufs-Vorbereitung


Sie fühlen sich nicht stark genug für eine

Ausbildung?

Zum Beispiel

  • weil Sie krank sind,
  • weil Sie Probleme in Ihrer Familie haben,
  • weil Sie Probleme mit Ihren Gedanken oder Gefühlen haben.


Wir helfen Ihnen:

Sie können zum Beispiel

  • ein Praktikum in einem Betrieb machen,
  • verschiedene Berufe kennen lernen.