Wer kann Leistungen bekommen?
Kinder und Jugendliche können Leistungen erhalten.

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe sind

für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

  • dürfen höchstens 25 Jahre alt sein,
  • gehen in den Kindergarten,
    zu einer Tages-Mutter,
    in die Schule
    oder in die Berufs-Schule,
  • bekommen kein Geld für eine Ausbildung,
  • leben in einer Familie mit wenig Einkommen.


Das sind Familien mit wenig Einkommen:

Die Familien bekommen zum Beispiel

  • Arbeitslosen-Geld 2,
  • Sozial-Hilfe,
  • Wohn-Geld,
  • Kinder-Zuschlag oder
  • Geld für Asyl-Bewerber,
    das spricht man: A-sül-Bewerber.


Sie wissen nicht, ob Sie oder Ihr Kind

Leistungen für Bildung und Teilhabe bekommen können?

Fragen Sie uns.